Seniorenservice Uwe Gloess

Foto von Uwe Gloess mit seinen Serviceleistung

Startseite

"Hilf mir, es selbst zu tun" Maria Montessori

Senioren wünschen sich bei der Erledigung der kleinen alltäglichen Dinge eine Unterstützung. Meist wohnen die Kinder nicht in der Nähe oder sind beruflich gebunden. Trotzdem wünschen sich die Kinder, dass die Eltern immer versorgt und abgesichert sind.

Egal ob mit oder ohne Pflegestufe. Für jeden gibt es individuelle Leistung. Dabei entscheiden sie, welche Leistung, wie lange, wie regelmäßig Sie diese in Anspruch nehmen wollen. Abrechnung erfolgt nach Stunden, aber auch Pauschalpreise für einzelne Arbeiten und Dienste können vereinbaren werden. Manche Leistungen werden auch von der Krankenkasse übernommen.

Pflegebedürftige mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz bekommen bis zu max.208€ pro Monat für zusätzliche Betreuungsleistung durch die Pflegekassen erstattet. Vorraussetzung dafür ist, dass der Medizinischer Dienst der Krankenkasse festgestellt hat, dass ein Bedarf(104€) bzw. erhöhter Bedarf(208€) tatsächlich besteht. Die gesetzliche Grundlage für den Leistungsanspruch ist §45 a SGB 11.

Ich habe eine Zertifikat womit man bei der Krankenkassen abrechnen darf.

Haben sie noch Fragen, dann schreiben sie mir: seniorenservice-gloess@web.de oder Rufen sie mich gleich persönlich unter: 0152 38475512 an.